Kopfgrafik-Start

Sie sind hier: Heimat entdecken > Sehenswürdigkeiten > Bifurkation

BifurkationDer Meller Raum wird nachhaltig durch die Talsäume von Hase und Else geprägt. Die Hase entspringt am Nordhang des Teutoburger Waldes in Melle-Wellingholzhausen und fliesst zunächst 13 km in nördlicher Richtung am westlichen Stadtrand von Melle in Richtung Gesmold.

Südlich von Melle-Gesmold, wo das Einzugsgebeit der Hase 6o qkm erreicht, gabelt sich die Hase in die Gewässer Hase und Else. Diese Flussgabelung wird "Bifurkation" bezeichnet.
Das grossartigste Beispiel für eine Bifurkation ist vom Orinoco in Brasilien bekannt.

Wenn Sie mehr über die Bifurkation erfahren wollen, klicken Sie auf das folgende Kartensymbol:


::KONTENTUNTEN::